Maren Schulz

Diplom-Sozialpädagogin und Persönlichkeitstrainerin

Stützen Dem Coachee Mut machen, neue Wege zu beschreiten, sich Konflikten zu stellen.
Schützen Den Coachee vor zu schnellem Handeln bewahren, eventuell durch Intervention und Verlangsamung des Prozesses.
Fordern Der Coachee soll Ziele festlegen, Lösungen entwickeln und umsetzen.
Konfrontieren Der Coachee erhält Feedback durch den Coach, damit er alte Muster erkennt und seiner Sichtweise gegebenenfalls eine weitere hinzufügt.
   

Ich verstehe meine Aufgabe als Coach, in wertschätzender Haltung die dem Coachee angemessene Methode auszuwählen, um den Prozess des Coachings zu unterstützen. Mein Ziel ist es, ihm neue Zugänge und Sichtweisen zu eröffnen.

 

 

 

 

 

 

Norddeutsches Institut für Coaching